Herzlich Willkommen!

Inmitten von Felder, Äckern und Weiden liegt ein Hof. Schützend umgibt ihn ein Wald, der so scheint, als sei er einem Märchenbuch entsprungen. Ein Törchen findet sich am Rande des Waldes. Dort steht auf einem Schild: Kindergarten Frau Holle. Doch kein Kindergarten ist zu sehen. Wer das Törchen durchschreitet und dem verwunschenen Pfade folgt, fühlt sich sogleich in einer anderen Welt. Es würde nicht verwundern, wenn plötzlich eine Gruppe von Feen vorbeifliegt, oder ein Zwerg mit Zipfelmütze den Weg kreuzt. An einem mächtigen Steinmonument vorbei gelangen die Wanderer an ein weiteres Törchen und der Blick schweift über ein weites freies Gelände unter den Wipfeln hoher Eichen und Eschen, bevor er an einem zauberhaften Fachwerkhaus hängen bleibt. Kommt man ihm näher, laden Frau Holle, Goldmarie und Pechmarie im Fenster der grünen Tür zum Eintreten ein. Lehmwände, Holzbalken und eine große Fensterfront verströmen eine spürbare Wärme und schenken Geborgenheit.

Willkommen im Kindergarten Frau Holle! Welche Geheimnisse lassen sich hier und im Wald wohl noch entdecken?